Pigments

Polychrome-Software-Synthesizer.

Pigments ist eine Softsynth-VST-Instrument mit der Power, nahezu jeden Sound zu erzeugen – von den besten direkt nutzbaren modernen Preset bis hin zum Deep Custom-Sounddesign. Erforsche jede Facette der Synthese und lass deine wildeste Klangfantasie zu einer farbigen Realität werden, unabhängig von deinem Musikstil.

Überbrücke die Kluft
zwischen Geist und Materie

Eine Revolution der modernen Klangsynthese – der Anspruch an das Sounddesign in Pigments ist komplex und gleichzeitig zugänglich. Erzeuge epische, detailreiche, chirurgisch präzise und einschlagende Sounds mit dem umfassenden Bedien-Interface, maßgeschneidert für zukunftsorientierte Musikproduzenten.

Unendliches Sounddesign

Unser leistungsstarker und konsistenter Software-Synthesizer Pigments gestaltet es einfacher als je zuvor, ein unendliches Klangspektrum zu entdecken. Vier Synthese-Arten, über 1500 Sounds, One-Click-Modulation & Sequenzierung, ausdrucksstarke Macros und Effekte - alles sofort nutzbar.

Dynamischer und intuitiver Workflow

Visualisiere und optimiere deinen Sound mit einer Bedienoberfläche, die deinem kreativen Flow entspricht. Egal, ob für den Feinschliff einer Komposition in der Play-Ansicht, ob für die Anpassung einer farbcodierten Modulation oder für die dynamische Visualisierung eines Patches oder Presets – Pigments lädt dich zum Spielen ein und unterstützt den gesamten Prozess.

Am Puls der Zeit

Die klangliche Power von Pigments zeigt sich bei topaktuellen Musikproduktionen. Seine massiven und durchsetzungsfähigen Sounds sind in den angesagtesten elektronischen Musikstilen der Welt zu hören – von Trap, Bass Music und EDM über House, Electro, Lo-Fi, Electronica, bis hin zum cinematischen Soundtrack und noch darüber hinaus.

Wie für dich gemacht

Pigments lässt sich Individualisieren, so dass er perfekt in dein Setup passt. Erstelle deine eigenen Sounds mit benutzerdefinierten Looks, Play-Modi, Audiorouting, Preset-Playlisten, externen Klangquellen und vielem mehr.

Was ist neu
in Pigments 5?

Geringerer CPU-Verbrauch

Pigments nutzt ab sofort ein Multi-Core-Processing für eine höhere CPU-Effizienz, so dass noch mehr Anwender unseren leistungsstarken Softsynth problemlos entdecken können.

Mit nur einem Klick eine Melodie aus jedem Sound

Erkunde den neuartigen generativen Sequenzer mit One-Click-Sequenzerzeugung, neue Spiel-Modi sowie speicherbare Presets und einer Sequenzsuche. Aktiviere die Sequenzer-Lock-Funktion, um deine Sequenzeinstellungen für jeden Sound nutzen zu können.

Jedes Audiomaterial mit Pigments bearbeiten

Du kannst ab sofort in Pigments externes Audiomaterial in der Utility-Engine bearbeiten, indem Sie das Audiosignal über den Spur-Sidechain-Eingang in das Instrument weiterleitest. Zusätzliche Effekt-Routing-Optionen wurden ebenfalls integriert.

Noch mehr Synthese

Entdecke eine Auswahl neuer Wavetables und Samples in Pigments 5, die dir noch mehr Möglichkeiten bieten, deinen Sound zu gestalten

Noch stilvoller komponieren

Die aktualisierte Bedienoberfläche von Pigments bietet eine verbesserte Play-Ansicht mit neuen Visualisierungs-Optionen und weiteren Interface-Verbesserungen.

Neue Factory-Library und Expansions

Genieße eine Auswahl von 100 neuen Factory-Presets sowie drei neue Preset-Expansions mit zahlreichen durchsetzungsfähigen, farbenfrohen und expansiven Sounds, für die Pigments bekannt ist.

Es gibt keinen besseren Ort
für die moderne Musikproduktion

Von futuristisch-elektronischer Musik bis zu innovativem Beatmaking – Pigments ist die kompromisslose moderne Synthese-Lösung, die unendliche Soundschattierungen erzeugen kann, von wirkungsvoll bis glänzend. Jetzt mit mehr Sounds als jemals zuvor, um direkt loszulegen.

Solar Particles

Matt Pike

A deep mysterious sci-fi cue that centres around the Black Hole and Slur of Tines presets.

Amethyst

Victor Morello

Half cinematic, half electronica and with a hint of pop music.

Phospho

Rob Martland

Demo track for Pop Transcendence by Rob Martland.

Luminent

The Solos

A rich soundscape based on the Expressive Explorations expansion for Pigments.

Liquid Pigments

Visages

A punchy, dynamic liquid drum and bass track showcasing the Liquid Explorations expansion for Pigments.

Ambi Zen

Katsen

An ambient beats track showcasing the presets from the Beats Explorations expansion for Pigments.

Swollen

Victor Morello

The explosive, massively emotional Pigments 5.0 trailer music by Victor Morello.

Cold Jan

Victor Morello

Deep dubstep track using several bass and mid bass layers from the Pigments 5 Factory bank. Additional processing was made using the Dist COLDFIRE FX plugin.

Bring Me Back

PLEEG

A dynamic and colorful dance track by French producer PLEEG, showcasing Pigments 5 Factory presets.

Fortschrittliche Synthese
einfach gemacht

Entdecke unerforschte Tiefen und melodische Höhen mit mehr Möglichkeiten als jemals zuvor, um deinen Sound zu designen, zu formen, zu modulieren und zu arpeggieren. Das intuitive, farbkodierte Design von Pigments macht selbst die komplexesten Details der Klangerzeugung sofort zugänglich, bedienbar und dabei Lust auf noch mehr.

Zahlreiche Synthese-Arten

Mit Pigments kontrollierst du vier leistungsstarke Sound-Engines: Sample & Granular, Wavetable, Harmonic und Virtuell-analog. Kombiniere jegliche Paarung dieser Engines mit einem zusätzlichen Utility-Oszillator, gesampeltem Rauschen und einem gewünschten Audiosignal für praktisch unendliche Synthese-Möglichkeiten.

Farbkodiertes Design

Verliere niemals den Überblick über deine Änderungen und Modulationen mit der intelligenten Farbkodierung von Pigments – entwickelt, um deinen Workflow zu unterstützen und Patch-Editierungen problemlos nachvollziehbar zu gestalten.

Generatives Sequencing & Arpeggiator

Pigments kann nicht nur erstaunliche Synth-Sounds erzeugen, sondern sogar Musik machen. Erstelle traumhafte Melodien, kreiere sich entwickelnde Schrittmodulationen und bereichere deinen gesamten Sound mit einem einfachen, aber leistungsstarken Sequenzer und dem Arpeggiator, die deinen Sound in Bewegung halten.

Erweitertes Effekt-Processing

Gib deinen Sounds den finalen Touch und schick sie mit den zahlreichen leicht anwendbaren Filter- und Effekt-Optionen in den Klang-Orbit. Kombiniere oder kollidiere zwei Filter mit einer Auswahl klassischer & moderner Modi und füge endlose Färbung für jeden Sound mit den studiotauglichen Effekten hinzu – von schimmernden Reverbs bis zu wilden Verzerrungsorgien.

Modulation per Drag & Drop

Forme, transformiere und moduliere deinen ganz eigenen Sound mit einer hochflexiblen Drag & Drop-Modulation. Finde neue Wege zwischen Engines, Filtern und Effekten für einzigartige und experimentelle Audiomanipulationen.

MIDI Polyphonic Expression

Pigments passt sich nahtlos an MPE-Controller an, die beim Spielen eine ausdrucksstärkere und nuanciertere Kontrolle über mehrere Parameter gleichzeitig ermöglichen. Entdecke ganz neue Bereiche der Expression mit der MPE-kompatiblen Klang-Bibliothek von Pigments.

Deine leere
Klang-Leinwand

Nur deine Fantasie ist die Grenze, wenn es um die vielseitigen Klangerzeugungsmöglichkeiten von Pigments geht – ob höhenreiche nylonartige Pluck-Sounds und epische Leads, ob kraftvolle und denaturierte Bässe oder dunkle cinematische Klanglandschaften.

Bässe

Neuralinked

Massiver Neuro-Bass mit einem DnB-Drumloop.

Folding Kick

Kickdrums und Basslines wie mit dem Vorschlaghammer – die neuesten Pigments-Wavetables und etwas ultrabrutales Wavefolding.

Lead-Sounds

Super

Ein dichter Pluck-Lead-Sound mit einem extra langen Hall vom Shimmer Reverb mit viel Feedback.

Xmod Round Robin Hood

Eine fast schon niedliche Akkordsequenz mit einem subtil verstimmten Tasten-Sound, der sich zwischen glitchy und trance-artig bewegt.

Pads & Strings

Ultrasaw String

Ein klassischer Ultrasaw-Patch, angereichert mit einem Hauch des Super Unison-Effekts.

Hold And Rise Up

Ein tiefes, langsames Pad mit einer Kombination aus analoger Wärme und reichhaltigen Wavetable-Obertönen für eine gechillte Textur.

Sequenzen

Babebidadou

Eine Psytrance-Sequenz, die mit einer kontrolliert zufälligen Frequenzmodulation spielt.

Introspective Mantra

Dieses automatisch generierte Meditations-Mantra basiert auf den mitgelieferten Tanpura- und Harpsichord-Samples, verfremdet durch die Granular- und Pitch-Quantisierungs-Funktionen der Sample-Engine, bearbeitet mit einem modulierten Kammfilter und veredelt mit dem Shimmer Reverb.

Keys

Starting Chord

Ein Stab-Sample, gespielt mit rhythmisch sequenzierter Granular-Bearbeitung und in Begleitung eines weichen Pads.

Krog Keys

Traurig klingende, angerostete Tasten, erzeugt mit dem resonierenden MS-20-Filter und perfekt für Trap-Beats.

Effektsounds

Valkyrie

Massive cinematische Atmosphäre mit einem Kammfilter und unter Einsatz von Makro-Reglern für zusätzliche Spannung und Expression.

Golem Spell

Videogame-Voices, granular verformt und mit mysteriöser Pad-Atmosphäre im Hintergrund.

Konsistentes
Sounddesign

Das Erlernen eines neuen Instruments ist oftmals sehr zeitintensiv. Deshalb wurde Pigments entwickelt, um dein Sounddesign problemlos und intuitiv zu gestalten, unabhängig davon, ob du ein Syntheseprofi bist oder gerade erst einsteigst. Entdecke die umfassenden Klangfähigkeiten von Pigments – Schritt für Schritt.

Erfahre mehr über die Signalkette und höre jede Engine, die Filter und die Effekte in Aktion auf unserer Details-Seite.

Engines
Filter
Keyboard
Modulation
Makros
FXs
Sequenzer
Additional modes tabs

Wähle zwischen drei Engine-Slots und vier Arten der Klangerzeugung, die alle Bedürfnisse abdecken: Pigments nutzt die kombinierte Power von Sample & Granular, Wavetable, Harmonic und virtueller-analoger Synthese sowie eine Utility-Engine, die zusätzliche Oszillatoren und gesampeltes Rauschen bietet. Und nicht vergessen, du kannst auch ein externes Audiosignal bearbeiten.

Filtere und forme deinen Sound mit zwei Filter-Slots und 11 Filtertypen – von legendären Analog-Kaskaden mit Selbstoszillation bis hin zu modernen Varianten wie Surgeon-, Formant- und Kamm-Filtern.

Mach Expressivitäts-Einstellungen und noch mehr im Keyboard-Bereich: Hier gitb es ein Miniatur-MIDI-Keyboard, um deine Sounds anzuhören, sowie visuelles Feedback zu den Daten, die Pigments von deinem Controller oder einer DAW erhält.

Grenzenloses Finetuning und Anpassung deines Sound in jede beliebige klangliche Richtung mit dem farbkodierten Modulations-Streifen, der deine Modulationen in Aktion zeigt, inklusive sechs korrespondierende Tabs für jede Quelle. Optimiere und verlinke praktisch jeden Parameter, mit einer unendlichen Anzahl an Verbindungen.

Maximale Klangänderungen mit minimalem Aufwand – mit den vier intuitiven Macros, die jeweils mehrere Parameter gleichzeitig beeinflussen können. Weise gewünschte Parameter zu, benenne dein Makros und leg los mit deinem ausdrucksstarken Sounddesign.

Füge den letzten Schliff mit unseren Studio-Effekten hinzu. Pigments bietet 18 Effekt-Typen mit zweifachen Insert-Bussen und einem Send-Kanal – du kannst drei Premium-Effekte auswählen und kombinieren, um einen wirklich raffinierten, mixfertigen Sound zu erzeugen.

Pigments bietet einen vollwertigen generativen Sequenzer. Erstelle sich entwickelnde Step-Modulationen mit nur einem Klick, durchsuche Sequenzer-Presets und animiere deinen gesamten Sound mit einer einfachen, aber leistungsstarken Sequenzer- und Arpeggiator-Engine.

Tritt einen Schritt zurück und genieße die vereinfachte Übersicht über deinen gesamten Sound, dank der reduzierten Module und den praktischen Macros. Oder erhelle die gesamte Bedienoberfläche von Pigments mit einem kontrastreicheren Look, ideal für einen leichteren DAW-Workflow oder um deine Augen auch in Nachtstunden fokussiert zu halten.

Sound
Store

Stell deine eigene Klangbibliothek für deinen Musikstil zusammen – mit Hunderten von Soundbänken, monatlich aktualisiert und programmiert von weltbekannten Produzenten, Künstlern und Sounddesigern. Entdecke Sounds direkt im Preset-Browser von Pigments oder im Online-Shop – für eine Sound-Bibliothek, die perfekt für dich funktioniert.

Explorations ist unsere neueste Ergänzung und umfasst drei fantastische Soundbänke, die deine Kreativität beflügeln werden. Erweitere die Grenzen mit den Ausdrucksmöglichkeiten von Expressive Explorations – erstellt, um die MIDI Polyphonic Expression-Fähigkeiten auszunutzen.

Beats Explorations

US$29.99

Experimental trap textures

150 Presets

Trap
Ambient

Expressive Explorations

US$29.99

Dynamically responsive spectral sound (MPE)

150 Presets

Cinematic
Experimental

Liquid Explorations

US$29.99

Ethereal uptempo edge

150 Presets

Drum & Bass
Classic Pop

Artistscorner

PressClippings

  • MusicTech

    On Pigments

    “Pigments 4 update enhances nearly every aspect of the soft synth”

  • Matrixsynth

    On Pigments

    “Pigments 4 is going to change the way you make music.”

  • Engadget

    On Pigments

    “Shimmer reverb, drag and drop UI elements and 'light mode' are the latest free updates to the super synth.”

  • Synth Anatomy

    On Pigments

    “Pigments 4 : a very impressive update offering some great new features, but also overall tweaks that makes the entire engine even more capable and workflow at the same time easier. Big like for this update.”

  • Audio Fanzine

    On Pigments

    “The ultimate plugin”

  • Gearnews

    On Pigments

    “Pigments 4 is an absolutely essential tool in any sound designers box.”

  • Gearspace

    On Pigments

    “Pigments could be my ‘desert island’ virtual instrument, with about every kind of sampler and synth mode one could ask for, extensive modulation routing, excellent FX, and a sequencer/arpeggiator to boot.”

  • Audio Technology

    On Pigments

    “This instrument is paradise for those who love geeking out in the process of crafting unique sound.”

  • DJMag

    On Pigments

    “Pigments is a very powerful and unique soft synth created by Arturia who, we have to say, are masters of their game.”

  • Recording

    On Pigments

    “It’s an entirely original virtual synthesizer with an unusual and compelling sound, a wonderful slate of great features, and a user interface that’s as easy to navigate as it is, well, colorful”

  • Sound On Sound

    On Pigments

    “Pigments is an absolute pleasure to use and never feels confusing or intimidating thanks to its excellent interface. Yet there is still enough depth and thoughtful, musical features to keep the most demanding sound designer happy. Hatts off to Arturia - I hope they will continue to develop software of their own design. (...) A pleasure to use thanks to its excellent design and graphical interface.”

  • WeRaveYou

    On Pigments

    “Pigments 5 continues to set the standard for sonic excellence, opening doors to limitless possibilities in music production and sound design.”

  • Create Digital Music

    On Pigments

    “What I do like about Pigments is that for all its depth, it has some real character.”

  • Synth Anatomy

    On Pigments

    “This update takes the plugin to another level”

  • MusicTech

    On Pigments

    “Controls are laid out logically and sensibly, visualisations are intuitive and clear, and interactions are obvious and consistent.”

  • RouteNote

    On Pigments

    “Pigments is one of the most versatile software syntheiszers out there”

  • Happy Mag

    On Pigments

    “A highly creative and intuitive polychrome software synthesizer”

  • DJMag

    On Pigments

    “Pigments has established itself as a must-have plugin in the audio world.”

  • Hispasonic

    On Pigments

    “Arturia's most personal and comprehensive software synthesiser.”

  • Noisegate

    On Pigments

    “Pigments is a deep instrument perfect for sound designers and producers alike.”

  • Create Digital Music

    On Pigments

    “The polysynth to beat”

  • Interface

    On Pigments

    “Impressive capabilities!”

  • Tape Op

    On Pigments

    “Pigments is a great synth for complex evolving sounds (...) And, this is a very fun instrument to play (...) If you’re into synths, you’ll really want to check this one out for sure. Hats off to Arturia for successfully expanding into a new instrument category (...) Pigments takes Wavetable synths to a new, more refined and mature level than any other implementation I’ve seen to date.”

  • Electronic Musician

    On Pigments

    “There's a lot going on in this latest synth powerhouse. (...) a surprisingly adept emulation machine (...) excellent controllable randomization tools.”

  • Sound Bytes Mag

    On Pigments

    “Pigments is yet another winner in their lineup of synth plugins. I really can’t think of anything I’d like added to it. (...) It is very easy to use, the layout of controls in the display seem well thought out, and best of all it just sounds great.”

Die Features
Du brauchst

  • In-App-Tutorials

    Integrierte In-App-Tutorials führen dich durch jeden Aspekt des Instruments, von individuellen Parametern bis hin zu Tipps unserer Sounddesigner, damit du dich auf deinen kreativen Moment konzentrieren kannst. Das kann doch nicht so einfach sein, ist es aber!

  • ASC

    Mit dem Arturia Software Center kannst du deine Arturia Software an einem Ort herunterladen, organisieren und aktualisieren und alle deine Lizenzen für mehrere Geräte verwalten. Einfacher geht es nicht!

  • Bereit für deine DAW

    Unsere virtuellen Instrumente und Plug-Ins wurden so entwickelt, dass sie problemlos direkt in dein Setup passen. Unabhängig von deinem Style kannst du jeden Sound erkunden und gleichzeitig die volle Kompatibilität mit den wichtigsten DAWs sowohl unter Windows als auch unter macOS genießen.

  • Preset-Browser

    Finde sofort den richtigen Sound mit dem intelligenten & optimierten Preset-Browser. Suche nach Schlüsselwörtern, nach Instrumentenart, Musikstil und nach vielem mehr - du kannst sogar deine Favoriten speichern, um diese später schnell aufzurufen.

  • Skalierbare GUI

    Egal, ob du mit einer Vollbilddarstellung in unsere klassischen Instrumentenemulationen eintauchen oder kostbaren Bildschirmplatz sparen willst – die Bedienoberflächen für alle virtuellen Arturia-Instrumente können beliebig skaliert werden – ganz nach deinem Geschmack.

  • Perfekte Integration

    Unsere Instrumente sind für den nahtlosen Einsatz mit der Arturia KeyLab-Serie vorkonfiguriert - aber sie funktionieren natürlich auch mit anderen MIDI-Controllern. Und mit dabei: Makros für direkte Sound-Optimierung, einfache DAW-Integration und Standalone-Betrieb.

Galerie

Zwei parallele Engines

  • Virtuell-analoge Engine mit drei Oszillatoren
  • Komplexe Wavetable-Engine
  • Sample- und Granular-Engine
  • Additive Harmonic Oscillator-Engine
  • Inklusive Engine-Crossmodulation

Utility-Engine

  • Virtuell-analoger Oszillator mit fünf Wellenformen
  • Zwei samplebasierte Noise-Egnines
  • Externer Audio-Eingang

Zwei Filter

  • Klassische Filtertypen aus den V Collection-Instrumenten
  • Moderne Filter-Typen
  • Kontinuierliche serielles/paralleles Routing

Leistungsfähige Effekt-Sektion

  • Zwei Insert-Busse, ein Send-Bus, drei Effekte pro Bus
  • Modulierbare Parameter
  • 18 Algorithmen inklusive Shimmer Reverb, MultiBand Compressor, Chorus JUN-6 und vieles mehr.

Fortschrittliches Modulations-System

  • Farbkodierter Workflow
  • Drag & Drop-Zuweisung, Werte-Einstellung per Überfahren
  • Hüllkurven, LFOs, Function-Generatoren, Random Sources und mehr
  • Vier dynamische und zuweisbare Macro-Regler

Visuelles Bedien-Interface

  • Grafische Darstellung der wichtigsten Module
  • Vereinfachter Play-Modus
  • Dark- oder Light-Ansichtsthemen

Polyrhythmischer Sequenzer und Arpeggiator

  • Erstelle komplexe, benutzerdefinierte und sich entwickelnde Sequenzen/Arpeggios
  • Fortschrittlicher Zufallssequenz-Generator
  • Sequenzer-Lock & Browser

Umfangreiche Bibliothek mit 1500 Presets

MTS-ESP Microtuning-Kompatibilität

MPE-kompatibel

NKS-Controller kompatibel

Platform specifications

Windows

  • Win 10+ (64bit)
  • 4 GB RAM
  • Vierkern-CPU, 3.4 GHz (4.0 GHz Turbo-boost)
  • 3GB freier Festplattenspeicher
  • OpenGL 2.0 kompatible GPU
  • ARM Prozessoren werden unter Windows nicht unterstützt

Systemvoraussetzungen

  • Arbeitet als Standalone, VST, AAX, Audio Unit, NKS (nur mit 64-Bit DAWs).

Apple

  • Mac OS 11+
  • 4 GB RAM
  • Vierkern-CPU, 3.4 GHz (4.0 GHz Turbo-boost) oder M1 CPU
  • 3GB freier Festplattenspeicher
  • OpenGL 2.0 kompatible GPU

Arbeiten mit dem ASC

  • Eine elegante und einfache Lösung, die dir bei der Installation, Aktivierung und Aktualisierung der Arturia-Softwareinstrumente hilft.

Alle auf dieser Seite genannten Hersteller- und Produktnamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer und stehen in keiner Weise mit Arturia in Verbindung. Die Markenbezeichnungen anderer Hersteller dienen ausschließlich der Kennzeichnung der Produkte derjenigen Hersteller, deren Eigenschaften und Klang bei der Entwicklung analysiert wurden. Alle Namen von Geräten, Entwicklern und Herstellern werden nur zur Veranschaulichung und zu Bildungszwecken aufgeführt und stellen keine Verbindung oder Billigung durch einen Geräte-Entwickler oder -Hersteller dar.

*NKS Ready